Holzbildhauer/innen schnitzen eine Vielfalt von Produkten. Häufig sind dies Einzelanfertigungen, aber ab und zu auch kleinere und grössere Serien. Figürliches: Tiere, Menschen, Figuren für Weihnachtskrippen, Artikel für Souvenirgeschäfte. Ornamente: Wappen, Reliefs, Stilmöbel, Inschriften; Gebrauchsgegenstände, sowie Dekorations- und Kunstobjekte: Rahmen, Holzschalen Skulpturen usw. Ausserdem übernehmen sie häufig auch Restaurationsarbeiten in Kirchen und an anderen alten Schnitzereien.

Sie erhalten meist vom Kunden direkt einen Auftrag, welchen sie von A–Z selbst abwickeln. Sie entwerfen das Stück, erstellen wenn nötig ein Modell, besorgen das benötigte Holz und Material und fertigen das Werk. Die grobe Form stellen sie mit Hilfe von Maschinen her. Die detaillierte Ausarbeitung ist zum grössten Teil reine Handarbeit.

Die Arbeiten bewegen sich zwischen Handwerk und Kunsthandwerk, manchmal bis hin zu Kunst.
Weiter... [333 kB]